E-Mail Link in eine PDF Datei einbauen mit Adobe Acrobat Pro

PDF Dateien können inzwischen längst mehr als nur Texte, Bilder und Tabellen darstellen, es lassen sich z.B. Filme einbetten oder Links setzen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre E-Mail Adresse so im Dokument hinterlegen können, dass per Klick auf den Link das E-Mail Programm des Nutzers aufgerufen wird. Ein Tip vorab: Falls Sie das Dokument mit einem anderen Programm wie Microsoft Word selbst erstellen und später als PDF exportieren, achten Sie darauf den zukünftigen Link hervorzuheben, indem sie die Textstelle unterstreichen oder farbig anders gestalten. So ist sichergestellt, dass der Link im PDF später auch als solcher vom Empfänger der PDF Datei erkannt wird.

PDF mit Adobe Acrobat Pro öffnen

adobe-acrobat-pro.png

Öffnen Sie das betreffende Dokument mit Acrobat Pro (1). Das Programm gehört nicht zu den Programmen, die mit Mac OS X automatisch mitgeliefert werden, wie Apple Mail oder Safari. Es handelt sich um ein Produkt von Adobe.

Verknüpfungswerkzeug aufrufen

media_1269958572091.png

Wählen Sie aus dem Menü Werkzeuge (2) den Unterpunkt Verknüpfungswerkzeug (3) aus. Der Mauszeiger sollte sich nach der Aktivierung in ein kleines Fadenkreuz verwandeln. Mit diesem Fadenkreuz können Sie nun bei gedrückter linker Maustaste einen rechteckigen Bereich aufziehen. Dieser Bereich reagiert später auf Klicks.

Verknüpfung erstellen

Bildschirmfoto_2010-03-30_um_13.28.22.png

Sobald Sie die linke Maustaste loslassen, werden Sie dazu aufgefordert, eine Verknüpfung zu erstellen. Wählen Sie die Benutzerdefinierte Verknüpfung (4) und klicken Sie auf Weiter.

Aktion: Webverknüpfung öffnen

Bildschirmfoto_2010-03-30_um_13.29.32.png

Wählen Sie unter Aktionen (5) die Aktion Webverknüpfung öffnen (6) und klicken Sie auf Hinzufügen…

E-Mail Adresse angeben

Bildschirmfoto_2010-03-30_um_13.29.49.png

Tragen Sie im Fenster URL bearbeiten nun die gewünschte E-Mail Adresse ein und stellen Sie Ihr ein mailto: voran. Dieser Befehl sorgt später dafür, dass durch einen Klick auf den E-Mail Link das E-Mailprogramm des Nutzers gestartet wird.

Dokument neu abspeichern

Bildschirmfoto_2010-03-30_um_13.29.56.png

Der aktive Bereich des Dokuments wird nun blau umrahmt dargestellt. Über die Anfasspunkte können Sie den Bereich in Größe und Form korrigeren. Wenn Sie in das Innere des Bereichs klicken und die linke Maustaste gedrückt halten, können Sie auch den kompletten Bereich noch ein Mal verschieben. Sie sind mit Form und Größe zufrieden? Dann speichern Sie das Dokument über Datei > Speichern unter… neu ab.

Sie können das fertige PDF nun z.B. in der Vorschau testen und werden feststellen, dass der Cursor sich über dem Link in eine Hand verwandelt und die E-Mail Adresse als Tooltip angezeigt wird.

Beiträge, die Sie ebenfalls interessieren könnten:

Aug
22

5 Kommentare zu E-Mail Link in eine PDF Datei einbauen mit Adobe Acrobat Pro

  1. Frank sagt:

    mailto: – Das war’s! Danke für den Tipp

  2. Helene sagt:

    Danke sehr für die ausführliche Erklärung!

  3. Elias sagt:

    Hey also ich hab alles soweit gefunden aber wenn ich das Feld im Adobe Reader X anklicke öffnet sich leider gar nichts 🙁
    Auf’m iPhone funktioniert’s aber.
    Irgendwelche Lösungsvorschläge?
    LG
    Elias

  4. Natalie Rosenke sagt:

    Da könnte ich mir mehrere Fehlerquellen vorstellen. Haben Sie vielleicht vergessen, das http:// mit anzugeben? Nicht alle Anwendungen ergänzen dies automatisch. Auch eine Sicherheitseinstellung käme vielleicht als Ursache in Frage.

  5. Patricia sagt:

    Wie kann ich da ein ein vorgegebenes Anschreiben und Betreff einfügen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*